Kurspläne

Schmiedestraße 31   45127 Essen

  • MONTAG
  • .
    .

    .
    Boxen-Jugend 8 bis 14 Jährige
    17:00-18:00 Uhr

    .

    .
    Boxen
    18:30-19:30 Uhr

  • DIENSTAG
  • .
    .

    .
    .

    Boxen
    19:30-20:30 Uhr
    .

    Boxen
    20:30-21:30 Uhr

  • MITTWOCH
  • Boxen-Jugend 8 bis 14 Jährige
    17:00-18:00 Uhr
    .
    Boxen
    18:30-19:30 Uhr
    .
    Boxen
    19:30-20:30 Uhr
    .
    Boxen
    20:30-21:30 Uhr
  • Donnerstag
  • .

    .
    .
    Boxen
    19:30-20:30 Uhr

    Boxen
    20:30-21:30 Uhr

  • Freitag
  • Boxen-Jugend
    8 bis 14 Jährige
    17:00-18:00 Uhr

    Boxen
    18:30-19:30 Uhr

    Boxen
    20:00-21:00 Uhr

  • Sonntag
  • Boxen-Grundlagen
    11:00 – 12:00 Uhr

    Kindertraining 5 bis 9 Jährige
    11:00 – 12:00 Uhr

    Sparring nach Vereinbarung
    12:00 – 13:00 Uhr
    .

Schederhofstraße 4   45145 Essen

  • Montag
  • Boxen
    09:00-10:00 Uhr
    .

    .

    .

    Boxen
    18:30-19:30 Uhr

  • Dienstag
  • Boxen für Frauen
    17:00-18:00 Uhr
    .

    Boxen
    18:30-19:30 Uhr
    .
    Boxen
    19:30-20:30 Uhr

  • Mittwoch
  • Boxen
    09:00-10:00 Uhr
    .

    .

    .

    Boxen
    18:30-19:30 Uhr

  • Donnerstag
  • Boxen
    09:00-10:00 Uhr

    Boxen für Frauen
    17:00-18:00 Uhr

    Boxen
    18:30-19:30 Uhr

  • Freitag
  • Boxen
    09:00-10:00 Uhr

    .
    .

    Boxen
    18:30-19:30 Uhr

  • Samstag
  • Athletik Training
    11:00-12:00 Uhr

    .
    .

    Sparring nach Vereinbarung
    12:00-13:00 Uhr

  • Sonntag
  • Boxen für Frauen
    11:00 – 12:00 Uhr
    .

DAS TEAM DES BKM FIGHT GYM FREUT SICH AUF SIE IN DER

SCHEDERHOFSTASSE 4,  45145 ESSEN

TEL: 0179 / 2732838

&

SCHMIEDESTRASSE 31, 45127 ESSEN

(NUR CA. 7 MIN FUSSWEG VOM ESSENER HBF, NUR CA. 6 MIN FUSSWEG VOM LIMBECKER PLATZ ENTFERNT

Was ist Fitness-Boxen?

Beim Fitness-Boxen handelt es sich um eine Trainingsmethode ohne Gegner, bei der das Boxtraining für Anfänger und Hobbysportler möglich gemacht wird. Der Aufbau einer optimalen physischen Fitness und die Kombination von Ausdauer, Kraft, Reaktion und Funktionalität stehen hier im Vordergrund. Das gibt es in kaum einer anderen Sportart.

Vielleicht hast du schon mal ein Probetraining im Boxen absolviert? Dann hast du die Anforderungen an deinen Körper und Geist vielleicht schon kennengelernt.

Bei dieser neuen Trainingsform musst du nicht den Mut aufbringen, um gegen andere in den Ring zu steigen. Du steigerst dich mit jedem Training und die Schlagübungen werden mit Pratzen, einem Speedball oder gegen Sandsäcke durchgeführt.  Die Übungen mit und ohne Partner oder Partnerin zielen auf saubere Techniken, Kraftausdauer – und Koordination. Das erhöht fortschreitend deine Kondition enorm und wirkt zeitgleich besonders stressabbauend.

Welche Übungen gibt es beim Fitness-Boxen?

Da es sich beim Fitness-Boxen um Übungen aus dem regulären Boxtraining handelt, findest du diese in den Workout Routinen auch wieder. Man unterscheidet zwischen Kraft- und Ausdauerübungen und Schlag- und Koordinationsübungen.

Kraft- und Ausdauerübungen

1. Seilspringen – zum Aufwärmen des ganzen Körpers, zum Training der Beine und zur Verbesserung der Kondition

2. Pushups – in allen Variationen trainieren deine Brust, Schulter und Armmuskulatur für Kraft in den Schlagtechniken

3. Rumpfübungen – wie Planks, LegLever oder SitUps stärken deinen Core den du für alle Bewegungen des Oberkörpers brauchst.

4. Pullups – Zur Stärkung der oberen Rücken- und Armmuskulatur

5. Beinübungen – wie Squats und Lunges zum Aufbau und Training der Beinmuskulatur

6. Burpees – als perfekte Ganzkörperübung für Arme, Rumpf und Beine

Schlag- und Koordinationsübungen

Bei den Schlag- und Koordinationsübungen gibt es viele Variationen aus Ausweich- und Rotationstechniken sowie Schlagkombinationen. Dabei kommen oft Hilfsmittel wie Tennisbälle, gespannte Leinen und Schlagpolster/Sandsäcke zum Einsatz. Die Übungen werden wie bei einem normalen Boxtraining individuell zusammengestellt.

Welche Vorteile hat das Boxtraining?

  • ein Vorteil vom Fitness-Boxen ist das Trainieren in der Gruppe mit und ohne Partner/in. Das hält deine Motivation aufrecht und hilft dir auf richtige Ausführung und Technik zu achten.
  • Des Weiteren wird das Training an dein individuelles Leistungsniveau angepasst. Du musst dir als Anfänger also keine Gedanken machen, ob du mit der Gruppe mithalten kannst.
  • Ein weiterer Pluspunkt ist neben der physischen Fitness vor allem die Steigerung für dein Selbstbewusstsein und deine Reaktionsfähigkeit. Schlagkombinationen und schnelle Richtungswechsel beanspruchen deinen Kopf genauso stark, wie deine Muskeln. Im Alltag wirst du von diesen Fähigkeiten mit Sicherheit profitieren. Zusätzlich fördert das Training so deine Konzentration und hält dein Gehirn fit.
  • Wie bei anderen Fitness-Workouts sorgt die körperliche Anstrengung dafür, dass du Kalorien verbrennst. Beim Fitness Boxen ist das nicht gerade wenig. In 30 Minuten kannst du je nach Intensität schon bis zu 500 Kalorien verbrennen. Nach einem kompletten Workout sind bis zu 1000 kcal möglich. Das hält die Motivation aufrecht und hilft dir hervorragend beim Abnehmen.
  • Als letzten wichtigen Vorteil zählen wir den Spaß. Wenn du richtig Dampf ablassen willst und der Büroalltag deine Nerven strapaziert, dann ist Fitness-Boxen deine Sportart mit dem nötigen Nebeneffekt. Sport sollte Spaß machen und kann nur so zum langfristigen Erfolg führen.